Filmabend mit 2G-Zertifikat

Das neue Evangelium

Mittwoch, 9. März 2022, 19.00–22.00 Uhr

Ort: Sonnegg Höngg, Café

Die Passionsgeschichte, soziale Missstände der Gegenwart, die Lage der Flüchtlinge, die beeindruckenden Höhlensiedlungen Materas – dies alles und noch weit mehr bringt Milo Rau in seinem
Film von 2020 zusammen. Anlass findet in der Kirche statt!

Es ist ein gewagtes, eigenwilliges filmisches Experiment – geprägt von schnörkelloser Direktheit und klaren Botschaften. Würde Jesus heute über dieselben Dinge predigen wie zu seiner Zeit? Für was und wen würde er
sich einsetzen? Wer wären seine Jünger oder Jüngerinnen, wer würde ihm folgen? All diese komplexen Fragen versucht der Schweizer Theater- und Filmregisseur Rau zu beantworten. An dem Film haben Flüchtlinge, Aktivist:innen und Bürger:innen der europäischen Kulturhauptstadt 2019 Matera mitgewirkt.

Bitte anmelden bis 8. März Pfr. Matthias Reuter, film@kk10.ch, online oder 076 345 73 32

Kostenbeitrag:10 Franken, Apéro je nach Situation

Weiteres Datum:
6. April

filmfilm_marz22.pdf (PDF Datei, 0.6 MB)

Kontaktperson

Matthias Reuter

Pfarrer