Lange Nacht der Kirchen: „La vie et la passion de Jésus Christ“

Freitag, 28. Mai 2021, 22.00–23.00 Uhr

Ort: Ref. Kirche Oberengstringen

“La vie et la passion de Jésus Christ“ – Stummfilm mit Klavierimprovisation

Im Jahre 1903 produzierten die französischen Filmpioniere Ferdinand Zecca und Luicien Nonguet diese Bibelverfilmung für die Filmfirma Pathé Frères. Der Film hat die Länge von 45’ und entstand in einer dreijährigen Drehzeit. Er ist einer der ersten zusammenhängenden Spielfilme überhaupt.

Im Stil der Zeit wird Georgij Modestov dazu auf dem Klavier improvisieren. Pfarrer Jens Naske gibt vorab eine kurze Einführung. Nach der Vorführung ist ein Apéro geplant.

Wir bitten um Anmeldung bei Peter Lissa per Email (peter.lissa@reformiert-zuerich.ch) oder telefonisch 044 244 10 70

LNDK_OE_plakat.pdf (PDF Datei, 0.1 MB)

Kontakt

Jens Naske

Pfarrer
  • 044 750 20 91