Tageswanderung Jura / Freiberge

Saignelégier–Auberge Couronne–Etang de Gruère–La Chaux des Breuleux

Mittwoch, 7. August 2019, 6.45–19.00 Uhr

Ort: Gruppentreff Bahnhof Zürich HB.

Aufstieg/Abstieg: 266m/356m
Wanderzeit: 3 ¾ Stunden
Billette: Kollektivbillett mit Halbtax inkl. Organisationsbeitrag 54 Franken. GA-Besitzer bezahlen Organisationsbeitrag 5 Franken
Stöcke und gute Schuhe empfohlen
Anmeldung: Montag. 5. August, 20–21 Uhr, und Dienstag, 6. August, 8–9 Uhr, bei Peter Surber, 044 371 40 91, oder Martin Wyss, 044 341 67 51

Liebe Wanderkameradinnen und Wanderkameraden

Wegen der hohen Temperaturen wählten wir eine etwas frühern Start der Reise um die Kühle des Morgens zu nutzen. Der ICN fährt auf Gleis 15 um 7.03 Uhr nach Biel, Ankunft 8:13 Uhr, Gleis 5. Schnelles Umsteigen auf Gleis 1 (vorne gehts nach Moutier). Umsteigen in Sonceboz-Sombreval, Tavannes und Le Noirmont. So gelangt die Gruppe nach Saignelegier an 9.36 Uhr. Am Bahnhof kühle Getränke oder Kaffee im KEBAB.

Um 10.15 Uhr nimmt die Gruppe den Weg über Les Cerlatez nach La Theure unter die Füsse. Nach einer Stunde, 35 Minuten wartet in der Auberge de la Couronne ein feines Mittagessen.

Nach dem Essen geht es zum Etang de Gruère; einem schönen Moorsee, den die Gruppe auf Holzstegen und Finnenbahn-ähnlichen Wegen umrundet und die schönen Bilder dieser Naturschönheit ausgiebig geniesst. Bei der Sägerei (früher war sie wassergetrieben) führt der Weg leicht aufwärts durch den Wald und dann auf schönem Wanderweg über bewaldete Weiden nach La Chaux des Breuleux, wo um 16.39 Uhr der Zug nach Tavannes fährt an 17.07 Uhr. Schnelles Umsteigen in den Regio ab 17.09 Uhr nach Biel ist nötig, Ankunft 17.40 Uhr auf Gleis 1. Umsteigen auf Gleis 3 Abfahrt in Biel 17.46 Uhr Ankunft Zürich HB 18.56 Uhr.

Die Wanderleiter hoffen, dass recht viele Wanderlustige sich entschliessen können bei dieser Wanderung über wunderschöne Juraweiden dabei zu sein.

Mit herzlichem Gruss, Eure Wanderleiter Peter Surber und Martin Wyss

Kontaktperson

Peter Surber

Zurück