Matthias Reuter

Pfarrer
65% Pfarramt und 20% Öffentlichkeitsarbeit:
Kommission Erwachsene (30-80), Erwachsenenbildungsanlässe und Gemeindereisen,
Begleitung Altersheim Hauserstiftung und Lektorengruppe, Bazaranlass und Leitung Pfarrkonvent.
Öffentlichkeitsarbeit (Homepage, Werbung, CI) und Redaktion vom “Reformiert.Lokal”

Aufgabenbereiche

Kontakt

Alte Landstrasse 23
8810 Horgen

044 341 73 73
076 345 73 32

Details über mich

Seit 1994 bin ich als Pfarrer in Höngg tätig (zuerst im Vollamt, seit dem 1. Mai 2002 zu 50%). Seit Sommer 2004 bin ich der amtsälteste Höngger Pfarrer, und konnte am 1. Oktober 2014 mein 20-jähriges Dienstjubiläum feiern. Der Bericht dazu im Höngger

Von 1999 bis 2002 absolvierte ich eine erste grosse Weiterbildung im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit («Medienpfarrer»). An der EB-Zürich habe ich dann 2003/04 den Kurs «Management für Non-Profit-Organisationen» besucht. Ein weiterer Ausbildungsschwerpunkt waren die Kurse in der so genannten «Lösungsorientierten Seelsorge». In einem weiteren Kursmodul habe ich mich im Sommer 2014 mit dem Bereich von „Palliative Care“ bzw. Spiritual Care intensiv auseinandergesetzt. Ich habe ausserdem die Zusatzqualifikation als “Ausbildungspfarrer” erworben, darf aber wegen des Teilzeitpensums kein Vikariat übernehmen.

Seit 1995 bin ich Mitglied der Kirchensynode der Ref. Landeskirche. Von 1999 bis 2008 wirkte ich in der Rechnungsprüfungskommission mit, davon 2003–07 als deren Präsident. Seit Dez. 2008 bin ich innerhalb der Kirchensynode Präsident der Religiös-Sozialen Fraktion.

Seit Januar 2019 lebe ich nicht mehr in Höngg, sondern in Horgen , da dort meine Partnerin als vollzeitliche Pfarrerin von Horgen ihren Wohnsitz hat – während ich als teilzeitlich amtierender Pfarrer pendlen “darf”. Im Kirchgemeindehaus verfüge ich über ein Büro mit der Möglichkeit zum Gespräch.

Nebst den im Pfarramt gemeinsamen Aufgaben wie Gottesdiensten, Hochzeiten, Beerdigungen, Taufen, Andachten und Besuchen habe ich einige Schwerpunkte. An erster Stelle steht der Bereich der Öffentlichkeitsarbeit, zu der auch die Betreuung unserer gemeindeeigenen Website gehört (Sie sind gerade zu Besuch auf ihr). Dazu gehörte bis zum Sommer 2012 auch der Bereich «Entwicklungsfragen, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung» (BFA-Kommission).

2006/07 konnte ich den grossen Kurs Glauben12 in Höngg umsetzen, fast zeitgleich begleitete ich eine so genannte Vikarin im praktischen Ausbildungsjahr zur Pfarrerin. Im Jahr 2009 legte ich einen Schwerpunkt auf die Veranstaltungsreihe «Grundwerte aus evangelischer Sicht». 2010 haben Pfrn. Angela Wäffler und ich das Thema «Ein Reformiertes Bekenntnis heute» aufgenommen und im Herbst 2011 die Reihe «Mein Leben Gott erzählen» durchgeführt.

2011 konnte ich eine grosse Gemeindekulturreise in die Türkei “Auf den Spuren des frühen Christentums” leiten. Im Herbst 2013 führte eine weitere Kulturreise “Auf den Spuren von Bach” für eine Woche nach Thüringen. Im Herbst 2014 ging es auf Gemeindereise nach Andalusien, 2015 reisten wir der Ostsee (“Backsteingotik) entlang. Im Sommer 2016 ging es erstmals aufs Schiff, vom Mittelmeer die Rhône aufwärts, 2017 nach Prag und Budweis “Auf den Spuren von Jan Hus”, 2018 auf die Seine von Paris zur Normanied.

Seit 2013 kamen dazu die Begleitung einer Trauergruppe und die Filmabende im Sonnegg

Am 28. Februar 2016 wurde ich wieder als Höngger Pfarrer bis 2020 gewählt …

Wann sehen wir uns? Sie erreichen mich rund um die Uhr per E-Mail – in der Regel antworte ich innert 12 Stunden.
Matthias Reuter

Zurück