Zurück

Aktuelles

Aktueller Stand

- Ab Sommer 2018 beginnt die neue Kirchenkreiskommission ihre Arbeit. Deren Mitglieder wurden von den drei Kirchenpflegen der beteiligten Teilgemeinden gewählt. Es sind dies:
Leonie Ulrich, als Präsidentin, Höngg
Claudia Trüb, Oberengstringen
Roland Aeschlimann, Oberengstringen
Peter Kraft, Höngg
David Brockhaus, Höngg
Sybille Frey, Höngg
Yvonne Volkart, Wipkingen West
- Der Stadtverband hat beschlossen, dass alle ordentlichen sowie die befristeten Stellen ab 1.1.19 weitergeführt werden können.
- Das Pfarrteam trifft sich regelmässig zu gemeinsamen Sitzungen und plant die Gottesdienste 2019 unter gemeinsamer Verantwortung. Per Ende September verlässt Pfr. Thomas Maurer Wipkingen und per Ende Januar 2019 wird Pfrn. Elke Rüegger-Haller pensioniert. Bis Sommer 2020 (bis zu den nächsten Pfarrwahlen) wird eine Pfarrvertretung gesucht.
- An der zweiten Teamretraite am 4. Juni haben die Mitarbeitenden im Kirchenkreis 10 v.a. die Organisationsstruktur im neuen Kirchenkreis beraten und festgelegt. Die neu gebildeten Teams klären im Sommer Ihre Aufgaben, Kompetenzen und die Teamleitungen. Ein/-e Betriebsleiter/-in wird ab 2019 die jetzt von der Kirchenpflege wahrgenommene Personalführung übernehmen.
- Am 16. Januar hat die Synode über die Vereinigung der stadtzürcherischen Kirchgemeinden und der Kirchgemeinde Oberengstringen zur Kirchgemeinde Zürich entschieden. Sie besiegelt den Zusammenschluss von 32 reformierten Kirchgemeinden zu einer Kirchgemeinde mit über 80‘000 Mitgliedern. Nur die Kirchgemeinden Zürich Witikon und Zürich Hirzenbach wagen den Alleingang.
- Am 9. Januar traffen sich die Projektsteuerung und (fast) alle Mitarbeitenden im KK 10 zu einer Retraite. Welche Aktivitäten werden an welchen Standorten weitergeführt? Was kann, muss, darf zusammen gelegt werden? Wie lösen wir "Weg-Probleme"? Und wichtig für Wipkingen West die Frage nach der Sichtbarkeit von Wipkingen im KK 10. Auch wenn noch viel zu klären, planen und überlegen ist, ist grundsätzlich ein positive und hoffnungsfrohe Stimmung spürbar.

Aktivitäten 2017

- Seit dem neuen Schuljahr 2017/18 bietet Höngg sämtliche Unterrichtsgefässe der Unter-, Mittel- und Oberstufe wie auch die vorschulischen Angebote wie das Fiire, Singe mit de Chinde und die Kiki-Angebote auch für die Kinder aus Wipkingen-West an.
- Das «Weekend 6» und die Angebote der Oberstufe «Step up» werden gemeinsam für alle Jugendlichen aus den drei Teilgemeinden durchgeführt, ebenso das Konfirmationslager in den Herbstferien 2017.
- Im Bereich Jugendarbeit sind die beiden neuen JugendarbeiterInnen Roxy Zollinger und Lukas Leonhard in zwei bis drei Teilgemeinden aktiv.
- Im Sommer trafen sich die Behördenmitglieder, Pfarramt, Leitungen Gemeindekonvent und die Projektsteuerungsgruppe zu einem gemütlichen Abend in Oberengstringen zum Kennenlernen aus Austausch
- Im Frühsommer 2017 wurde der Kirchenkreis-Pfarrkonvent gebildet, bestehend aus dem Höngger Pfarrteam, Pfr. Jens Naske (OE), Pfrn. Elke Rüegger-Haller und Pfr. Thomas Maurer (Wi-We)
- Im Frühling 2017 nahm die so genannte Projektsteuerungsgruppe im Kirchenkreise 10 die Arbeit auf. Sie begleitet und leitet den Prozess der Fusion auf Kirchenkreisebene zwischen den drei Gemeinden. Sie besteht aus: Leonie Ulrich (Vorsitz), Verena Profos, Christa Gilgen, Pfr. Matthias Reuter, Pfr. Martin Günthardt, Jürg Auer, Claudia Trüb, Ulrich Buchs, Roland Aeschlimann (Projektleitung).