Pfefferstern – Online-Plattform

pfefferstern.ch ist die Online-Plattform zur Ausschreibung und Verwaltung der Unterrichts-, Erlebnis- und Konfirmationsprogramme, entwickelt von der Reformierten Kirche St. Gallen. Wie auch andere Kirchgemeinden im Kanton führt der Kirchenkreis zehn den Pfefferstern im Sommer 2021 für die verbindlichen Angebote von der 2. Klasse bis zum Konfirmandenunterricht ein.

Mit Pfefferstern können sich Kinder, Jugendliche und ihre Eltern über das vielfältige Programmangebot, die Rahmenbedingungen und den Verlauf auf dem Weg zur Konfirmation informieren, sich dafür anmelden und sind per Mail und SMS immer auf dem neusten Stand.

Anmeldungen zum Unterricht oder für einzelne Anlässe, wie auch das Einteilen in Gruppen erfolgen direkt über pfefferstern.ch. Einige Angebote benötigen eine Anmeldung, andere können einfach besucht werden. Das Sammeln der Gottesdienstpunkte (Sonntagsgottesdienste oder Jugendgottesdienst «spirit») werden mit Credits auf pfefferstern.ch bewirtschaftet.

 

Anleitungen für Eltern, Kinder und Jugendliche

Kurzanleitung (PDF)
Ausführliche Anleitung (PDF)

Pfefferstern kurz erklärt

 

Pfefferstern – Wegleitung für Eltern

Diese Anleitung hilft Ihnen bei der Registration und beim erstmaligen Einloggen. Auch wird erklärt, wie Sie danach ihre Kinder in ihrem Account unter «myClan» hinzufügen können. Zudem können Datenschutz- und Nutzungsbestimmungen Ihres Kindes festgelegt werden.

 

 

Wer soll sich wie registrieren?

Jede Person hat einen eigenen Account mit einer eigenen E-Mail-Adresse, jedes Kind und Eltern einzeln oder zusammen. Kinder bis 6. Klasse können auch im Account der Eltern ohne Mailadresse und damit ohne separatem Zugang geführt werden.

Eltern wie auch Jugendliche der Oberstufe sollen sich selbst registrieren. Mit ihrer E-Mail-Adresse erhalten sie einen eigenen Zugang.

Kinder der 2.-6. Klasse erfasst die Administration und verknüpft diese mit dem selbst erstellten Account der Eltern unter «myClan». Dies gibt ihnen Einblick, Infos und Zugang für Anlass-Anmeldungen.

Weitere Interessierte sollen sich selbständig registrieren. Vorgehen: Zuerst einen Erwachsenen-Account erstellen. Anschliessend, darin eingeloggt, können Sie unter «myPfefferstern» > «myClan» > (Icon rechts im Balken) die Kinder hinzugefügen. Daten eingeben. Datenschutzbestimmungen definieren!

 

Kurzanleitung: Account erstellen

www.pfefferstern.ch: Oben mit dem Button «Registrieren». Den Kanton Zürich auswählen, dann die Kirchengemeinde «Zürich – Kirchenkreis 10». Daten eingeben. (Schnell-Registrierung kürzt den ersten Schritt ab.)

Eltern und Kinder haben je eine separaten Account. Für einen Eltern-Account bei «Type» «Account über 16 Jahre» auswählen. «Mitglied» aktivieren, wenn die Person reformiert ist. Auf «Bestätigen» klicken.

Nun wird ein Bestätigungs-Mail gesandt. Im Mail auf den Button «Set Password» klicken. Sicheres Passwort definieren. Die Datenschutzbedingungen beachten. Abschliessen.

Ausführliche Anleitung (PDF)

 

MyClan

Pfefferstern bietet Eltern volle Transparenz über die in myClan erfassten Mitglieder. Sie bestimmen über die Datenschutz- und Nutzungsbestimmungen und haben vollen Zugriff auf den Account ihrer Kinder. Sie sind unter «myClan» automatisch informiert über den aktuellen Stand der besuchten und noch offenen Angebote ihrer Kinder.

Ab einem individuellen Alter erhalten Kinder – oft von der Schule eine eigene E-Mail-Adresse. Ist diese in seinem Account hinterlegt kann es sich selbstständig unter pfefferstern.ch einloggen und seine Angebote buchen. Für Kinder ohne eigene E-Mail-Adresse müssen die Angebote durch die Eltern  gebucht werden. Dass dies möglich ist, muss das Kind unter myClan erfasst sein.

Unter «myClan» werden verantwortliche Bezugspersonen zusammengefasst, das können Vater, Mutter, Grosseltern, Gotti/Götti oder andere Bezugspersonen sein.

 

Anmeldungen

Anmeldungen zum Unterricht oder für einzelne Anlässe, wie auch das Einteilen in Gruppen erfolgen direkt über pfefferstern.ch. Einige Angebote können ohne Anmeldung besucht werden.

 

Credits

Das Religionspädagogische Gesamtkonzept der Zürcher Landeskirche umfasst vom Unti2 bis zur Konfirmation 192 Stunden, verteilt auf 8 Jahre. Dafür wurde in den vergangenen 15 Jahren ein vielfältiges und abwechslungsreiches Programm entwickelt. Daran ändert sich nichts.

In Pfefferstern wird dieses Angebot mit 192 Credits (cp) abgebildet und wie bisher auf die Jahre verteilt: Unti2-4 je 30cp • 5. Klasse 16cp • 6. Klasse 10cp • 1. Oberstufe (step in) 10cp • 2. Oberstufe (Konf1) 21cp • Konf2 51cp. Auch die Gottesdienst- und Spirit-Besuche werden mit CP gelöst.

Das Creditsystem gilt natürlich nur für den verbindlichen Teil des Angebots.

 

Informiert sein

Im Account des Kindes oder Jugendlichen sind die besuchten und noch ausstehenden Angebote aufgelistet. Auch ist der erfüllte Punktestand, der zurückgelegte Weg und die neu aufgeschalteten Angebote ersichtlich. Eltern finden ihr Kind in ihrem Account verlinkt. Wenn dies nicht der Fall ist, dann melden Sie sich bei uns.

Zudem können die Anlässe einer Person als Kalender abonniert, d.h. in den Outlook-Kalender auf dem Computer oder im Kalender-App des Smartphone eingebunden werden. (Unter «MyPfefferstern» unterhalb des Profilbildes kopiert man den Link für den Kalender.)

Mail und SMS werden einerseits auf das Handy oder Mailprogramm gesendet, sie bleiben anderseits im Eltern- wie auch im Kinder-Account oben unter «Inbox» gespeichert. Hier finden Sie die vollständigen Informationen abgelegt.

 

Fragen und Antworten

Wie wird kontrolliert, ob der Gottesdienst besucht wurde, bzw. wie kommt man zu einem Credit?
Die Gottesdienste und Jugendgottesdienste «spirt» ergeben beim Besuch einen Credit, obwohl man sich dafür nicht anmelden muss. Bisher gab man einen Gottesdienstzettel ab oder erhielt eine Unterschrift. Neu erhält man einen Code, den man auf Pfefferstern eingeben kann. Nach der Eingabe wird der Credit automatisch gutgeschrieben.

Kann man sich auch wieder von einem Angebot abmelden, wenn etwas dazwischen kommt?
Eine Anmeldung sollte – wie für viele andere Dinge auch – verbindlich sein. Klar kann immer etwas dazwischen kommen. In diesem Fall bitte an den Organisator des Angebots (auf pfefferstern ersichtlich) wenden und sich bei ihm abmelden. Somit besteht gerade bei Angeboten mit Platzbegrenzung die Chance für jemand anders, sich spontan noch anzumelden. Vielen Dank.

Werden auch unter dem Jahr neue Angebote / Events aufgeschaltet?
Ja, das ist gut möglich. Im Gegensatz zum alten “Papier”-System ist pfefferstern sehr flexibel. Wird spontan ein neues Angebot aufgeschaltet, können einfach alle per Mail informiert werden.

 

Für weitere Fragen und Anliegen:

Administration Pfefferstern:
Markus Fässler, Pfarrer, 043 311 40 52, Mail

Unti2 – Club5:
Tanja Loepfe, Katechetin, 079 103 55 71, Mail

6. Klasse – Konf:
Martin Günthardt, Pfarrer, 043 311 40 51, Mail