Kontemplation

«Die Stille ist die Muttersprache Gottes.» ((Eckhart Tolle)

Das kontemplative Gebet in Stille hilft in jene Tiefe zu kommen, in welcher sich die Begegnung mit Gott ohne Gedanken und Bilder vollzieht.
Zwei Einheiten von je 20 Minuten Sitzen in der Stille sind unterbrochen von meditativem Gehen durch den Kirchenraum. Die Kontemplationsabende sind ein offenes und fortlaufendes Angebot für Menschen, die Kraft in der Stille suchen. -> Was ist Kontemplation?

Die Kontemplationsgruppe trifft sich in der Regel an zwei Montagen im Monat von 19.30 bis 20.30 Uhr im Chor der ref. Kirche Höngg. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Bequeme, warme Bekleidung und Socken sind empfohlen.

Leitung und Auskunft: Lilly Mettler, 043 818 44 80

Nächste Anlässe

Montag17Mai2021
19.30–20.30 UhrKontemplation«Wer still werden will, muss stehen bleiben.» (Anselm Grün)Ref. Kirche Höngg
Montag7Juni2021
19.30–20.30 UhrKontemplation«Wer still werden will, muss stehen bleiben.» (Anselm Grün)Ref. Kirche Höngg
Montag21Juni2021
19.30–20.30 UhrKontemplation«Wer still werden will, muss stehen bleiben.» (Anselm Grün)Ref. Kirche Höngg
Montag5Juli2021
19.30–20.30 UhrKontemplation«Wer still werden will, muss stehen bleiben.» (Anselm Grün)Ref. Kirche Höngg
Montag23August2021
19.30–20.30 UhrKontemplation«Die Stille ist die Muttersprache Gottes» (Eckhart Tolle)Ref. Kirche Höngg
Montag6September2021
19.30–20.30 UhrKontemplation«Die Stille ist die Muttersprache Gottes» (Eckhart Tolle)Ref. Kirche Höngg
Montag20September2021
19.30–20.30 UhrKontemplation«Die Stille ist die Muttersprache Gottes» (Eckhart Tolle)Ref. Kirche Höngg
Montag4Oktober2021
19.30–20.30 UhrKontemplation«Die Stille ist die Muttersprache Gottes» (Eckhart Tolle)Ref. Kirche Höngg
Montag18Oktober2021
19.30–20.30 UhrKontemplation«Die Stille ist die Muttersprache Gottes» (Eckhart Tolle)Ref. Kirche Höngg
Montag1November2021
19.30–20.30 UhrKontemplation«Die Stille ist die Muttersprache Gottes» (Eckhart Tolle)Ref. Kirche Höngg