More than Honey!

Bericht über die Jugendreise vom 22.-29. April nach Göncruszka:

Eine Gruppe von Jugendlichen zwischen 13 und 15 Jahren aus dem Kirchenkreis zehn reist für knapp eine Woche in den Nordosten von Ungarn. Dafür reist sie mit dem Nachtzug nach Budapest, um dann nochmals 5 Stunden mit dem Zug ins Nirgendwo von Ungarn zu fahren, in die Nähe der slowakischen und ukrainischen Grenze. Dort gehen die Jugendlichen – in die Schule. Zurück reisen sie mit ein paar Gläsern Honig und vielen Eindrücken. Und das freiwillig, in ihren Ferien.

Nur des Honig wegen? Kaum! Lesen Sie weiter

Zurück