«Die Kirche kann eine Tankstelle sein»

Es war eine Szene, wie man sie nicht alle Tage erlebt: Kurz vor Beginn des gestrigen Gottesdienstes in der reformierten Kirche Oberengstringen fuhr ein schweres Motorrad sanft, aber nicht minder beeindruckend, zu Glockengeläut in den Saal hinein. Ein imposanter Auftakt für den siebten Oberengstringer Töffgottesdienst und eine Steilvorlage für die Predigt von Pfarrer Jens Naske.

Ein Gottesdienst der etwas anderen Art. Ein Bericht in der Limmattaler Zeitung vom 27.5.2019

Zurück