Zurück

Gemeinschaft und Bewegung

Wandern, turnen, tanzen, essen, trinken und zusammensein (Beziehungen pflegen) sind elementare menschliche Bedürfnisse. Andererseits versteht sich die Kirchgemeinde als gastliche Kirche. Die Pflege der Gemeinschaft durch verschiedene Formen gehört wesentlich zu ihren Aufgaben.
 Eine Zielformulierung aus unserem Leitbild:

Eingehen auf Bedürfnisse: Wir wollen als lebendige Gemeinde wahrgenommen werden, mit der die Menschen gerne in Kontakt treten. Wir sind offen für Menschen, die sich beteiligen möchten und eigene Ideen einbringen. Wir gehen ein auf soziale, spirituelle, emotionale und ideelle Bedürfnisse.

 So bietet die Kirchgemeinde selbst und in verschiedenen Kooperationen entsprechende Angebote. Dazu gehören:

Die Kirchgemeinde verbindet Generationen, Kulturen und Lebenswelten und sucht nach Begegnungsformen, die den Beteiligten Gewinn bringen. (aus: Profil Sonnegg)